Beziehungsbalance - Alleinsein vs. Zusammensein

Die richtige Balance im stressigen Alltag mit genug Zeit für die Beziehung und sich selbst

Die richtige Balance zu finden in einer Beziehung zwischen Arbeit und Freizeit, zwischen Alleinsein und Zusammensein ist manchmal eine regelrechte Gratwanderung. Ich (Marina) zum Beispiel brauche nach der Arbeit immer eine kleine Auszeit für mich, in der mich am besten niemand anspricht, andere wiederum möchten sofort die Erlebnisse vom Tag loswerden. Wieder andere brauchen Sport, um sich abzureagieren. Dennoch stellt sich immer die Frage: Wieviel Gemeinsamkeit braucht eigentlich eine Beziehung? Was ist zu viel, was zu wenig? Der eine fühlt sich schnell von zu viel Nähe erdrückt, der andere fühlt sich schnell alleine gelassen. Es ist manchmal nicht einfach, hier ein gesundes Mittelmaß zu finden, sodass es für beide genau richtig ist.

Was ist beiden wichtig?

Um das herauszufinden, solltest du dich mit deinem Partner zusammensetzen. Was ist euch beiden wichtig? Wieviel Nähe ist okay, wieviel Freiraum wünscht sich jeder? Ist es in Ordnung, wenn einer von beiden beispielsweise an drei Abenden pro Woche seinen eigenen Interessen nachgeht? Was ist mit den Wochenenden? Müssen die zwingend immer zusammen verbracht werden? Wer ist bereit, dem anderen wie viel Freiraum zu geben, ohne dass derjenige verletzt ist?

Das alles sind individuelle Fragen und Bedürfnisse. Für manche Paare ist es vollkommen in Ordnung, wenn jeder am Wochenende seine eigenen Wege geht und man sich nur abends sieht, andere wiederum legen großen Wert darauf, dass das Wochenende der Partnerschaft gehört. Ohne hier klare Fronten zu schaffen, wird das schwierig.

Gute Beziehungszeit für die Partnerschaft

Manchmal ist weniger mehr. Das gilt auch in Partnerschaften! Wenn ihr ständig beieinander seid, kann das dem einen oder anderen auch mal auf den Keks gehen. Schafft euch aber auch Oasen, die nur euch beiden gehören: Zeit zum Kuscheln, Zeit für ein langes Frühstück, für ausgedehnte Spaziergänge oder zum Quatschen. Wenn euer Alltag sehr stressig ist, solltet ihr euch diese Freiräume dafür schaffen und freihalten.

Freiraum mit Kindern und stressigen Jobs

Schwieriger wird das Ganze natürlich, wenn ihr anstrengende Jobs oder sogar Kinder habt. Aber auch dann könnt ihr euch Freiräume schaffen, wenn ihr euch bemüht. Am besten plant ihr dann feste Zeiten ein mit einer intensiven Beziehungszeit, die nur euch gehört. Immerhin gibt es auch Babysitter oder Verwandte, die vielleicht mal einspringen.

Zeitplanung für euch alleine

Genauso wichtig ist es aber auch, dass jeder von euch ausreichend Zeit bekommt, um alleine zu sein, alleine seinen Hobbies nachzugehen, Freunde zu treffen etc. Aber auch hier gilt wieder: das ist individuell ganz verschieden. Manche Menschen brauchen sehr viel Freiraum für sich selber und sind gerne alleine, andere wiederum verbringen die freie Zeit am liebsten ausschließlich mit dem Partner oder der Familie. Hier gilt es, Kompromisse zu finden, so dass beide damit gut leben können. Zugegeben, das ist nicht immer ganz einfach, aber machbar.

Absprachen halten!

Am wichtigsten ist es meiner Meinung nach, dass man kommuniziert. Ihr habt euch den Sonntag freigehalten und jetzt kommt eine Einladung der besten Freundin daher? Dann sprecht euch ab – wann könnte man stattdessen Zeit zusammen verbringen? Ist es okay, wenn ich den Freitagabend allein verbringe und du hast free time? Bist du mir böse, wenn ich am Wochenende mit dem besten Kumpel zum Motorradfahren gehe? Partnerschaft hält so etwas locker aus, wenn ihr darüber redet und wenn das alleine-etwas-Unternehmen nicht zum Dauerzustand wird.

Zeit für euch beide zusammen mit der DateNightBox

Euch fällt absolut nichts Sinnvolles mehr ein, wie ihr eure freie Zeit zusammen gestalten könnt? Ihr habt schon alle Netflix Serien hoch und runter geschaut, gekocht, gequatscht und gespielt? Aber ihr seid offen für Neues und sucht nach etwas ganz Besonderem, was euch einen abwechslungsreichen, einzigartigen Abend zu zweit beschert?

Dann probiert am besten mal die DateNightBox aus. Ihr müsst nichts weiter tun, als euch darauf einzulassen. Mit der Box bekommt ihr nämlich alles mitgeliefert, was ihr für den jeweiligen Event braucht. Ihr habt damit viel Spaß und echte Quality Time für eure Partnerschaft. Für Paare, die ihr Verbindung stärken und gemeinsam etwas erleben wollen, ist die DateNightBox genau das Richtige. Lasst euch einfach überraschen.

Fazit:

Zusammen oder alleine – hier muss jedes Paar individuell die richtige Balance finden. Wieviel Gemeinsamkeit verträgt eine Partnerschaft? Wieviel kann, soll, muss jeder von beiden getrennte Wege gehen? Wie kann man es unter einen Hut bringen, dass jeder noch genügend individuellen Freiraum zur Verfügung hat, die Beziehung aber nicht leidet?

Am besten sind hier gemeinsame Absprachen und Rücksichtnahme. Kompromisse lassen sich nämlich fast immer finden, wenn beide es wollen und bereit sind, auf die Bedürfnisse des anderen einzugehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen