Die 14 besten Halloween Date Ideen in 2022

Die 14 besten Halloween Date Ideen in 2022

Wenn die Halloween-Dekoration in jedem Fenster zu sehen ist, dann weiß jeder - das Fest zum Gruseln und Fürchten ist bald da. Ihr liebt es genauso wie ich, dass neue Gruselfilme erscheinen und ihr eure Leidenschaft für Halloween, sowohl in eurem Zuhause als auch an euch selbst, ausleben könnt? Diese kühle, gruselige Zeit des Jahres bringt dir und deiner/m Liebsten auch neue spannende Möglichkeiten eure Dates zu gestalten. Hier findest du ein paar tolle Date Ideen die du mit deiner/m Liebsten gemütlich zuhause oder im Gegensatz dazu actionreich unterwegs verbringen kannst.

Date Night Box Paarzeit Halloween Verkleiden Zweisamkeit Liebe

1. Kürbisschnitzen

Es ist bei dir auch schon eine Ewigkeit her, dass du einen Kürbis ausgehöhlt und geschnitzt hast? Dabei ist Kürbisschnitzen auch eine schöne Aktivität für Erwachsene. Und wenn du dann noch deine/n Liebste/n hast, der mitmacht, bringt es umso mehr Spaß. Besorge vorher das richtige Werkzeug, um den Kürbis sicher und ordentlich auszuhöhlen und natürlich einen passenden Kürbis. Am besten ihr nehmt einen besonders großen, damit man eure Ergebnisse später gut erkennt. Außerdem wird das Schnitzen so leichter.

Zuerst schneidet ihr an der Oberseite kreisrund den Deckel des Kürbisses aus. Den nehmt ihr vorerst ab und höhlt den Kürbis, zum Beispiel mit einem Löffel, aus. Den Inhalt müsst ihr übrigens nicht wegwerfen. Ihr könnt die Kerne trocknen und später naschen. Am besten ihr röstet sie dafür mit etwas Salz in der Pfanne. Achtung: Die Schale sollte vorher entfernt werden. Alternativ könnt ihr die Kerne aufbewahren, um im nächsten Jahr eure ganz eigenen Kürbisse anzupflanzen.

Wenn ihr mit dem Aushöhlen des Kürbis fertig seid, malt ihr eine Fratze eurer Wahl auf den Kürbis und schnitzt sie vorsichtig aus. Ihr könnt auch Vorder- und Rückseite gestalten, am besten unterschiedlich, dann wird euer Kürbis noch interessanter. Am Ende stellt ihr ein kleines Teelicht hinein. Gemeinsam könnt ihr den perfekten Platz für eure neusten Kunstwerke in eurem Zuhause suchen.

2. Gruselfilm Marathon

Im Oktober durch Netflix zu scrollen und neue Gruselfilme oder -serien auf die eigene Watchlist zu setzen ist ein absolutes Muss. Meine persönliche Empfehlung: Die Serie - Spuk in Bly Manor und die Filmreihe- Fear Street (Teil 1-3). Oder ihr mögt es lieber traditionell und guckt euch die echten Gruselklassiker, wie beispielsweise Caroline, Corpse Bride oder Die Rocky Horror Picture Show, an. Dann heißt es nur noch die richtigen Snacks besorgen und dich mit deiner/m Liebsten auf das Sofa kuscheln.

Ihr wollt lieber unterwegs sein? Kein Problem, vor allem im Oktober erscheinen immer neue, unheimliche Horrorfilme im Kino. Einige Kinos bieten auch ein Halloween-Special, an dem ihr die besten und furchterregendsten Filmklassiker oder -neuerscheinungen hintereinander gucken könnt, für die extra Portion Adrenalin. Wenn ihr euch gerne fürchtet, das perfekte Date. Außerdem bietet es dir so ein Film einen weiteren Grund dich an deinen Partner zu kuscheln, sollte es zu gruselig werden.

3. Maislabyrinth

In den Hollywood Filmen hast du es schon so oft gesehen, aber selbst bist du noch nie durch ein Maislabyrinth geirrt? In deiner Nähe ist mit Sicherheit ein Maislabyrinth, in das du dich mit deiner/m Liebsten wagen solltest. Am besten ihr wartet, bis es dunkel ist. Gemeinsam einen Weg rauszufinden kann eure Beziehung auf eine aufregende Weise stärken.  

Aber vergesst nicht bequeme Schuhe zu tragen, denn es ist nicht ausgeschlossen, dass ihr euch auch verirren werdet.

4. Halloween Fotoshooting

Einfach ein Laken überwerfen und 2 Löcher für die Augen reinschneiden oder doch lieber ein aufwendiges Kostüm ausleihen? Deiner Vorstellung sind keine Grenzen gesetzt. Geistere dann mit deiner/m Liebsten durch den Garten oder die Nachbarschaft und nehmt eure Handys mit und schießt ein paar Selfies oder nutzt die Selbstauslöser-Funktion. Die Bilder müssen nicht perfekt werden oder die höchste Auflösung haben, denn gerade dieses Unperfekte gibt den Bildern Charme. Außerdem werden sie sich anschließend hervorragend für eine Collage oder eingerahmt in eurem Zuhause machen.

5. Halloween-Spektakel im Freizeitpark

In vielen Freizeitparks findet im Oktober ein Halloween-Spektakel statt. Der ganze Park ist dekoriert und es spuken gruselige Gestalten durch den Park, bereit dich und deinen Partner zu erschrecken. Dieses Ambiente gepaart mit Adrenalin ist ein Abenteuer, dass euch beiden aufregende neue Erinnerungen schafft.

6. Gruselig dekorieren

Um erst richtig in das Halloween-Fieber zu kommen könnt ihr euer Zuhause etwas umdekorieren. Schnapp dir deinen Partner und holt euch Inspiration in Deko- und Einrichtungshäusern oder eurer Nachbarschaft.

Kauft die Dekoration, die zu euch und eurem Zuhause passt. Gerne auch eine Duftkerze, die z. B. nach Kürbis riecht, um auch eure Sinne in Halloween-Stimmung zu versetzen. Gemeinsam könnt ihr dann den passenden Platz für eure Deko suchen und es euch anschließend gemütlich machen.

Besonders cool ist es den Eingang gruselig zu dekorieren, da nicht nur ihr, sondern auch die Nachbarskinder daran sicher viel Spaß haben werden.

7. Gruseldinner kochen

Wenn es draußen schon früh dunkel und ungemütlich ist, dann ist ein gemeinsames Dinner zu zweit daheim umso gemütlicher. Um den Gruselfaktor zu bewahren, bereitet euer Essen doch mit einer Fratze zu oder backt „Spinnen-Cupcakes“ aus Oreos, Mikadostäbchen und Augen aus Zuckerguss.

Inspiration zum Nachmachen für weitere ausgefallene Gruselmahlzeiten kannst du dir im Internet holen. Mein Lieblingsrezept ist diese gruselige Bowle: https://www.chefclub.tv/de/Rezepte/cocktails/4bab419f-a314-4824-9a79-932489bee511/halloween-cocktail-ein-wahrer-augenschmaus/.

8. Halloween Ball

Um auch in dieser düsteren Zeit etwas Aufregendes mit deinem Partner zu erleben, kauft euch Tickets für einen Halloween Ball. Oft ist der Eintritt sogar kostenlos, wenn du verkleidet bist.

Verkleidet und schminkt euch also schön gruselig und taucht in eine ganz eigene Welt ab. Tanzt gemeinsam oder lasst euch von dem aufregenden Programm unterhalten, dass euch auf so einem Ball geboten wird.

9. Exit Games

Wenn ihr euch bei euren Unternehmungen lieber etwas anstrengen wollt, ist ein Exit Game oder ein Murder Mystery Dinner vielleicht eher das Richtige für euch. Es gibt etliche Themen und Räume, die ihr ausprobieren könnt. Viele davon sind zum Fürchten perfekt geeignet.

Denn was versetzt einen mehr in Grusel-Stimmung, als einen Mord aufzuklären, eine Zombie Apokalypse zu verhindern oder das Grab eines noch nicht ganz so toten Pharao zu finden.

Wenn euch das zu aufwendig oder zu teuer ist, gibt es inzwischen viele tolle Exit-Boxen im Buchhandel oder im Internet zu bestellen, die ihr ganz einfach auf der Couch lösen könnt. Mit der richtigen Musik und bei Kerzenschein kann auch da eine unheimliche Stimmung aufkommen.

10. Auf den Spuren Draculas in Transsilvanien

Fällt Halloween auf ein Wochenende, schaut doch schon früh genug, ob ihr in Transsilvanien ein Zimmer für ein oder zwei Nächte bekommt.

Hier gibt es tolle Führungen, um auf den Spuren von Graf Dracula zu wandeln. Es gibt immer mal wieder sehr günstige Flüge nach Rumänien.

11. Krimidinner besuchen

Bucht Tickets für ein Krimidinner in eurer Umgebung und schlemmt bei einem gruseligen oder witzigen Abend, wo ihr herausfinden müsst, wer der Mörder ist.

Wie witzig ist es bitte Detektiv zu spielen und den Fall aufzuklären, während ihr gemeinsam ein leckeres Essen genießt. Oft sind die Orte, an denen das Krimidinner stattfindet, wunderschöne alte Hotels, Schlösser oder Rathäuser und euer Abend bekommt dadurch noch einen romantisch gruseligen Flair. 

12. Krimidinner Zuhause veranstalten

Wenn ihr Lust auf ein Dinner und Krimiabend mit einer größeren Gruppe Zuhause habt, könnt ihr auch eines der Krimidinner Spiele kaufen. Jeder bekommt eine Rolle zugeteilt und die Gruppe muss herausfinden, wer den Mord begangen hat.

Es ist dann eine Datenight als Pärchenabend mit euren Freunden in geselliger Runde. Passend zu Halloween empfehle ich dir das Krimidinnerspiel "Fluch des Pharaos".

13. Bestellt euch eine DateNightBox mit einem großartigen Halloween Date für Zuhause

Date Night Box Paarzeit Halloween Zeit zu Zweit Überraschung

Das DateNightBox Abo garantiert euch einen großartigen Halloween Abend zu zweit. Ihr bekommt jeden Monat eine Box mit einem Themendate nach Hause und habt da bereits alles in der Box.

Der Fokus ist auf einzigartige Aktivitäten, die ihr noch nie gemacht habt. Neben den witzigen Spielen, Basteleien und Erlebnissen sind auch immer Beziehungsfragen, Snacks und Getränke in der Box.

Das heißt, dass ihr nicht nur zusammen coole neue Sachen ausprobiert, ihr unterhaltet euch auch über spannende Themen und lernt soviel weiteres voneinander. Eure Liebe kann nur gewinnen.

Und passend zu Halloween gibt es auch immer eine Mottobox, die ihr dann im Oktober erhaltet. Damit ist euer gruselig spannender Halloweenabend schon mal gesichert.

 

 

14. Kürbisse kaufen und neue Kürbisrezepte ausprobieren

Fahrt zu einem Kürbisfeld oder Kürbishof und sucht euch ausgefallene Kürbissorten aus, die ihr noch nicht probiert habt. Es wird euch sicher viel Spaß machen mit neuen Kürbisrezepten zu experimentieren. Neben der typischen Kürbissuppe haben wir hier noch ein paar Rezeptideen für euch, die ihr als Date Night in der Halloweensaison ausprobieren könnt.

Kürbis Smoothie

 

1 Tasse Vanillejoghurt

1/2 Tasse Kürbispüree

1 Banane

2 EL Honig

Alles zusammen inden Mixer
geben und mixen bis eine glatte Konsistenz erreicht ist. Dann Eiswürfel hinzugeben und nochmals durchmixen.

Was ist Halloween und wie hat es sich entwickelt?

Während Halloween bisher in Amerika groß gefeiert wurde, erfreuen sich auch in Deutschland immer mehr Kinder und natürlich auch Erwachsene daran. Der 31. Oktober wird die Nacht der Geister, Hexen und Vampire und gruselige Kürbisköpfe mit kerzenbeleuchteten Augen und Mündern sowie allerlei Deko sollen für die richtige Gruselstimmung sorgen.

Eigentlich geht Halloween auf die Kelten zurück und ursprünglich hieß der Tag All Hallows Eve. Dieser “aller Heiligen Abend” bezieht sich auf die Nacht vor dem 1. November, also Allerheiligen. Der Kalender der Kelten basierte auf den landwirtschaftlichen Zyklus der Vegetation und am 11. Vollmond feiert sie den Jahreswechsel.

Der Glaube der Kelten basierte darauf, dass in dieser Nacht die Grenzen zwischen den Welten weit offen standen und die Verstorbenen nochmals auf die Erde kommen, um ihre Verwandten zu besuchen. Aus diesem Grund wurden auch Lichter aufgestellt, um den Toten den Weg zu leuchten.

Auch nach den Kelten lebte dieses Fest weiter, wobei die Iren aber den Brauch änderten, denn sie hatten Angst vor den Toten. Deshalb trugen sie schreckliche Masken, um den Geistern Angst einzujagen.

Papst Gregor IV. bestimmte den 1 November im Jahr 837 als Allerheiligen. Somit hatten nun auch die Christen einen Tag, an dem sie feiern konnten, ohne sündig zu sein.

Die Iren waren es, die das Fest im 19. Jahrhundert nach Amerika brachten. Aus dem Namen All Hallows Evening wurde schlichtweg Halloween. Seitdem der Brauch in Amerika und Kanada angekommen ist, wurde er ein tragender Wirtschaftsfaktor und seit etwa 20 Jahren wird auch in Deutschland mehr und mehr Halloween gefeiert.

Kinder laufen am Abend verkleidet von Tür zu Tür, klingeln und rufen “Süßes oder Saures”. Bekommen sie Süßigkeiten, ziehen sie weiter, gibt es nichts, kann schon das ein oder andere Ei die Hausmauer verunreinigen.

Für die Polizei ist Halloween mehr ein Kraus, denn oftmals ist die für Jugendliche auch ein Freibrief für Vandalismus und somit Polizeieinsätze.

Was sind Halloween-Traditionen auf der ganzen Welt?

An Halloween werden die verschiedensten Traditionen durchgeführt und diese sollen natürlich nicht nur einen Sinn haben, sie können auch einfach nur spaßig sein.

So schnitzen wir in Kürbisköpfe Gesichter und stellen sie als Laternen vor die Haustür.

Der Lauf von Tür zu Tür, um Süßigkeiten zu sammeln, ist der wohl beliebteste Brauch bei den Kindern. In Irland und Amerika laufen auch die Erwachsenen von Tür zu Tür und sammeln dabei statt Süßigkeiten Spenden für einen wohltätigen Zweck.

Während in Deutschland nur Weihnachtsgrüße per Karte verschickt werden, machen das die Amerikaner sogar an Halloween.

Beim Kochen und Backen übertrumpfen sich die Erwachsenen gerne. Es werden aus Kuchen und anderen Zutaten grusselige Mahlzeiten zubereitet, die an Totenschädel, abgeschnittene Finger oder was auch immer erinnern.

Fazit

Dates sind schön und sorgen dafür, dass ihr intensiv Zeit miteinander verbringt. Wer hier aber kein Einfallsreichtum hat und immer die gleiche Nummer abzieht, wird sicherlich auch schnell dieses gewisse Kribbeln im Bauch verlieren. Damit eure Dates immer wieder einen kleinen Kick haben, sollten sie auch abwechslungsreich sein.

Halloween kann auch für Erwachsene ein Erlebnis sein und ein Date an Halloween ist auf jeden Fall spaßig und kann sehr vielseitig geplant werden.

Mit der DateNightBox wird euer Halloween zu einem ganz besonderen Date, das ihr so schnell nicht mehr vergessen werdet.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.